Weight Loss

Die besten pflanzlichen Lebensmittel für die Schwangerschaft

Während Sie vielleicht dazu neigen, alle ungesunden Heißhungerattacken zu stillen, die mit einer Schwangerschaft einhergehen, ist es in Ihrem besten Interesse, eine gesunde, ausgewogene Ernährung einzuhalten. Schlechte Essgewohnheiten können zu einer Übergewichtszunahme führen – natürlich über der von Ihrem Arzt empfohlenen Menge –, die dann zu Schwangerschaftsdiabetes führen kann. Obwohl dieser Zustand sicherlich beherrschbar ist, erhöht er das Risiko mehrerer Komplikationen in Ihrer Schwangerschaft. Sie können später im Leben niedrigen Blutzucker und Typ-2-Diabetes entwickeln, und Ihr Baby kann zu früh, übergewichtig oder mit einem Atemnotsyndrom geboren werden, so die Mayo Clinic.

Der einfachste Weg, um sicherzustellen, dass sich Ihr Baby richtig entwickelt, besteht darin, während der gesamten Schwangerschaft eine gesunde Ernährung einzuhalten. Hier sind sieben Lebensmittel, die wir während Ihrer Schwangerschaft dringend empfehlen, sowie lustige und köstliche Möglichkeiten, sie mit einigen unserer beliebtesten Rezeptvorschläge für die Hallelujah-Diät zuzubereiten:

1. Bohnen
Laut Baby Center sind Bohnen mit Protein, Eisen, Folsäure, Kalium und Magnesium beladen, alles Nährstoffe, die für eine gesunde Schwangerschaft entscheidend sind. Bohnen sind auch eine ausgezeichnete Ballaststoffquelle, die Ihnen helfen kann, Verstopfung und Hämorrhoiden zu vermeiden, die häufige Symptome einer Schwangerschaft sind.

Rezept: Probieren Sie unseren Raw Garbanzo Bean Hummus.

“Süßkartoffeln sind eine großartige Ballaststoffquelle.”

2. Süßkartoffeln
Süßkartoffeln sind wie Karotten reich an Beta-Carotin, das im Körper in Vitamin A umgewandelt wird. Dieses Vitamin ist für das Körperwachstum und die fötale Entwicklung Ihres Babys unerlässlich. Süßkartoffeln sind eine weitere großartige Ballaststoffquelle, die Ihre Wahrscheinlichkeit verringert, die harten Darmsymptome zu erleben, die während Ihrer Schwangerschaft auftreten können.

Rezept: Probieren Sie unsere rohe Süßkartoffelsuppe.

3. Avocados
Geladen mit B-Vitaminen, Vitamin K, E und C, Kalium, Kupfer und einfach ungesättigten Fettsäuren kann der Verzehr von Avocados während der Schwangerschaft die Entwicklung von Haut, Gehirn und Gewebe des Babys unterstützen. Darüber hinaus kann Kalium helfen, Krämpfe zu lindern, die ein häufiges Symptom einer Schwangerschaft sein können.

Rezept: Probieren Sie unser Avocado Supreme Sandwich.

4. Vollkornprodukte
Im Gegensatz zu raffiniertem Getreide sind Vollkornprodukte reich an nützlichen Nährstoffen wie Ballaststoffen, B-Vitaminen und Magnesium, die alle für schwangere Frauen wichtig sind. Sie sind auch voller Kalorien, die sicherstellen können, dass Sie Ihren empfohlenen Tagesbedarf zu sich nehmen, um Sie und Ihr Baby zu ernähren.

Rezept: Probieren Sie unsere Vollkorn-Heidelbeer-Pfannkuchen.

5. Nüsse
Nüsse sind eine ausgezeichnete Proteinquelle, insbesondere für jemanden, der während der Schwangerschaft eine hauptsächlich rohe, pflanzliche Ernährung wie die Halleluja-Diät einhält. Insbesondere Walnüsse sind besonders vorteilhaft, da sie mit Ballaststoffen und Omega-3-Fettsäuren beladen sind.

Rezept: Probieren Sie unser rohes Nussbrot.

6. Dunkles Blattgrün
Beladen mit Nährstoffen wie Vitamin A, C, K und Folsäure ist es keine Überraschung, warum dunkles Blattgemüse als Superfood bezeichnet wird. Optionen wie Spinat, Grünkohl und Mangold sind köstliche, erfüllende Entscheidungen und sind von Vorteil für Sie und Ihr Baby.

Rezept: Probieren Sie unseren Grünkohl-, Avocado- und Zitronengrün-Smoothie.

Fügen Sie Ihrer Ernährung mehr dunkles Blattgemüse hinzu.Fügen Sie Ihrer Ernährung während der Schwangerschaft mehr dunkles Blattgemüse hinzu.

7. Beeren
Beeren enthalten viel Wasser, Ballaststoffe, Vitamin C und Pflanzenstoffe, die eine optimale Hautgesundheit und Immunfunktion fördern können, während Sie ein Baby tragen. Außerdem haben sie einen niedrigen glykämischen Index, was Beeren zu einem perfekten süßen Leckerbissen macht, ohne Ihren Blutzucker auf schädliche Werte zu steigern.

Rezept: Probieren Sie unseren rohen Bio-Blaubeerkuchen.

Betrachten Sie die Halleluja-Diät während der Schwangerschaft und darüber hinaus
Die Einhaltung einer pflanzlichen Ernährung während der Schwangerschaft ist der Schlüssel zu einer optimalen Ernährung für Sie und Ihr Baby, ohne sich Gedanken über mögliche Schäden durch Fleisch und Milchprodukte machen zu müssen. Wenn Sie sicherstellen möchten, dass alle Ihre Produkte gesund und sicher sind, schlug Olin Idol in seinem Buch „Schwangerschaft, Kinder und die Halleluja-Diät“ vor, mit der Gartenarbeit zu beginnen.

„Einen eigenen Garten zu haben ist eine der besten Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass Ihre Lebensmittel frei von Chemikalien und nährstoffreich sind“, schrieb Idol. „Für diejenigen, die keinen Garten pflegen können oder wollen, ist es wichtig, während der Saison so viel wie möglich lokale Produkte aus biologischem Anbau zu konsumieren. In dieser Zeit, in der die kommerzielle Landwirtschaft dem Boden viele Mineralien entzogen hat, ist es wichtig, dass wir eine große Vielfalt an Rohkost essen, vorzugsweise aus verschiedenen Teilen des Landes und so frisch wie möglich, um eine ausreichende Nährstoffzufuhr zu gewährleisten. ”

Weitere Informationen zu Vitaminen und Nährstoffen, die Sie während Ihrer Schwangerschaft und nach der Geburt priorisieren sollten, finden Sie in Idols Buch „Schwangerschaft, Kinder und die Halleluja-Diät“ und jeden Mittwoch in unserem Blog „Science of Her“.

Durchsuchen Sie auch unsere kostenlose Rezeptdatenbank nach einer Vielzahl von Möglichkeiten, diese nützlichen Lebensmittel während Ihrer Schwangerschaft und darüber hinaus zu essen.




Source link

Related Articles

Back to top button