Weight Loss

Die Folgen von Fettleibigkeit

Drastische Veränderungen des körperlichen Erscheinungsbildes, häufig gefolgt von negativen psychischen Auswirkungen und Vertrauensverlust, werden oft mit Übergewicht in Verbindung gebracht. Leider ist das nicht alles, was mit der Vernachlässigung der Aufrechterhaltung eines gesunden Gewichts für Ihren Körpertyp einhergeht – Ihr Risiko für viele Krankheiten, Beschwerden und andere ernsthafte Gesundheitsprobleme steigt, wenn Sie fettleibig sind. Dies kann sich negativ auf Ihren Alltag auswirken und letztendlich das allgemeine Wohlbefinden und die Langlebigkeit beeinträchtigen.

Da Berichten zufolge mehr als ein Drittel des gesamten Landes fettleibig ist – nach Angaben der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten – ist es wichtig, dass mehr Menschen verstehen, wie schädlich das Tragen von Übergewicht sein kann und warum es nie zu spät ist, es zurückzunehmen Kontrolle über ihr Wohlbefinden und gesündere Gewohnheiten, die sie zu einem langen, erfüllten Leben führen, so wie Gott es für sie vorgesehen hat.

Verheerende Folgen von Fettleibigkeit
Die folgenden Bedingungen und Krankheiten können Ihr Leben beeinträchtigen, wenn Sie fettleibig sind oder werden.

Hoher Blutdruck – Fettleibigkeit kann dazu führen, dass Ihr Körper dem Insulin, dem Hormon, das den Blutzucker kontrolliert, widersteht.

Hohes LDL-Cholesterin – Der Verzehr von Lebensmitteln mit einem Überschuss an gesättigten Fetten (Fleisch und Milchprodukte) erhöht den schlechten Cholesterinspiegel.

Typ 2 Diabetes – Da Fettleibigkeit den Körper gegen Insulin resistent machen kann, können Sie Typ-2-Diabetes entwickeln.

Koronare Herzerkrankung – Bluthochdruck und Cholesterin sowie Diabetes sind Risikofaktoren für eine koronare Herzkrankheit.

Schlaganfall – Verengte oder verstopfte Arterien durch den Verzehr von überschüssigem Fett aus Fleisch und Milchprodukten führen zu Bluthochdruck und Cholesterin, was zu einem Schlaganfall führen kann.

Fettleibigkeit kann zu schädlichen chronischen Erkrankungen führen.Fettleibigkeit kann zu schädlichen chronischen Erkrankungen führen.

Erkrankung der Gallenblase – Laut dem National Institute of Diabetes and Digestive and Kidney Diseases erhöht Fettleibigkeit den Cholesterinspiegel in der Galle, wodurch sich Steine ​​​​in der Gallenblase bilden.

Schlafapnoe – Übergewicht kann eine Blockade der Atemwege zwischen dem Rachen verursachen und so zu einer Schlafapnoe führen.

Bestimmte Krebsarten – Als Folge von Fettleibigkeit können Brust-, Dickdarm-, Nieren-, Gallenblasen-, Leber- und Endometriumkarzinome auftreten.

Arthrose – Übermäßiges Körpergewicht belastet Ihre Gelenke stärker, als Ihr Körper bewältigen kann, was oft zu Arthrose führt.

Depression – Das körperliche Erscheinungsbild, das mit Fettleibigkeit einhergeht, kann dazu führen, dass Sie ein geringes Selbstwertgefühl oder Selbstvertrauen verspüren, was zu verstärkten Depressionen und Angstzuständen führen kann.

Körperschmerz – Wenn Ihr Körper gezwungen ist, täglich Übergewicht zu heben, ist es wahrscheinlicher, dass Sie Muskelschmerzen, Verstauchungen, Krämpfe und andere zufällige Schmerzen verspüren.

Schlechte Lebensqualität – Ein geringes Selbstwertgefühl, begleitet von Ihrem Risiko, im Laufe der Zeit mehrere chronische Erkrankungen zu entwickeln, kann dazu führen, dass Sie sich mit dem Leben weniger zufrieden fühlen.

Tod – Alle Krankheiten, Krebsarten und Erkrankungen im Zusammenhang mit Fettleibigkeit können zu einer frühen Sterblichkeit führen. Die CDC berichtet, dass Adipositas-bedingte Erkrankungen wie Herzerkrankungen, Schlaganfall und Diabetes einige der Hauptursachen für vermeidbare Todesfälle sind.

Ergreift Maßnahmen jetzt
Unabhängig davon, ob Ihr derzeitiger Gesundheitszustand intakt ist oder Sie übergewichtig sind und kurz vor Fettleibigkeit stehen, ist es wichtig, Ihren Körper in die Hand zu nehmen und gesunde Essgewohnheiten zu praktizieren, um das allgemeine körperliche, geistige und emotionale Wohlbefinden zu erhalten. Eine hauptsächlich rohe, pflanzliche Ernährung, wie die Halleluja-Diät, priorisiert frisches Gemüse, Obst, Nüsse, Samen und Bio-Vollkornprodukte, damit Ihr Körper mit den reinsten verfügbaren Nährstoffen, Vitaminen und Mineralien versorgt wird. Indem Sie verarbeitete Lebensmittel, raffinierten Zucker, Fleisch und Milchprodukte aus Ihrer Ernährung entfernen, können Sie Ihr Risiko für Fettleibigkeit und alle anderen zuvor genannten Erkrankungen reduzieren.

Also, worauf wartest Du? Es ist an der Zeit, heute den Weg zu einer besseren Gesundheit zu beschreiten. Treten Sie der Hallelujah-Diät-Bewegung mit unserem Get Started Guide und hilfreichen Materialien bei.




Source link

Related Articles

Back to top button