Weight Loss

Schlafbedingte Wechseljahrsbeschwerden natürlich bekämpfen

Die Menopause, das dauerhafte Aussetzen der Menstruation, geht mit vielen schwächenden Symptomen einher. Müdigkeit, Hitzewallungen, Angst, Reizbarkeit und verminderter Sexualtrieb gehören zu den häufigsten Anzeichen für die Wechseljahre. Schlaflosigkeit kann auch als Folge von Perimenopause, Menopause und Postmenopause auftreten.

Laut der National Sleep Foundation können viele dieser korrelierenden Symptome tatsächlich der Grund sein, warum Sie keine gute Nachtruhe bekommen. Hormonelle Veränderungen, Hitzewallungen, Stimmungsschwankungen und soziale Probleme wirken sich alle auf Ihre Einschlaffähigkeit aus. Daher ist es wichtig, natürliche Heilmittel zu finden, die Ihnen helfen, die Augen zu schließen.

Hier sind ein paar Tipps für einen besseren Schlaf, wenn Sie an Schlaflosigkeit in den Wechseljahren leiden:

1. Stellen Sie sicher, dass Ihr Schlafzimmer schlaffreundlich ist
Schauen Sie sich Ihre aktuelle Schlafumgebung an. Ist Ihr Schlafzimmer ausschließlich dem Schlafen gewidmet oder voller Ablenkungen? Ist die Raumtemperatur angenehm? Diese Faktoren sind entscheidend für eine gute Nachtruhe. Die NSF empfahl, Ihr Zimmer dunkel und ruhig zu machen und es von allen Ablenkungen wie Fernseher, Arbeitsplatz, Kinderspielzeug usw. zu befreien. Halten Sie Ihr Zimmer außerdem so kühl wie möglich, um sich nicht heiß und unwohl zu fühlen. Sie können sich immer in Decken zusammenrollen, wenn es zu kalt wird.

2. Verwalten Sie Ihren Stress
Sie müssen nicht durch die Wechseljahre gehen, um zu wissen, dass zu viel Stress Sie nachts wach halten kann. Um die Tage zu bekämpfen, die einfach nicht zu Ihren Gunsten zu wirken scheinen, richten Sie ein Entspannungsritual ein, das Sie vor dem Schlafengehen befolgen. Nehmen Sie ein warmes Schaumbad, machen Sie tiefe Atemübungen, spielen Sie beruhigende Klänge oder üben Sie jede andere Gewohnheit, die Sie beruhigt. Um Ihren Stress den ganzen Tag über zu bewältigen, versuchen Sie es mit dem Bibelstudium, beten Sie zu Gott, verbringen Sie mehr Zeit mit Familie und Freunden oder genießen Sie Ihr Lieblingshobby.

Betrachten Sie das Bibelstudium als eine Möglichkeit zum Stressabbau. Betrachten Sie das Bibelstudium als eine Möglichkeit zum Stressabbau.

3. Trainieren Sie regelmäßig
Körperliche Aktivität ist nicht nur eine hervorragende Form des Stressabbaus, sondern verbraucht auch viel Energie und kann Ihnen helfen, nachts besser zu schlafen. 150 Minuten aerobe Aktivität mittlerer Intensität mit zwei Tagen für muskelstärkende Aktivitäten durchzuführen, gilt als regelmäßiges Training während der Woche. Versuchen Sie also, eine Routine zu bilden und sich daran zu halten.

4. Folgen Sie einer pflanzlichen Ernährung
Wenn Sie verarbeitete, verpackte Lebensmittel mit chemischen Konservierungsmitteln, Natrium, raffiniertem Zucker und anderen Zusatzstoffen zu sich nehmen, erhöhen Sie die Wahrscheinlichkeit von Hormonstörungen, Hitzewallungen, Schlaflosigkeit und mehr. Eine pflanzliche Ernährung wie die Halleluja-Diät kann das Gegenteil bewirken. Der Verzehr einer Fülle von nahrhaftem Gemüse, Obst und Vollkorn kann helfen, den Hormonspiegel auszugleichen, Hitzewallungen zu reduzieren und Nachtschweiß aufgrund von mehr Ballaststoffen und begrenztem Fett zu verhindern.

Laut einer Studie der Abteilung für Epidemiologie des medizinischen Zentrums der Erasmus-Universität in den Niederlanden können pflanzliche Lebensmittel mit hohem Isoflavongehalt Wechseljahrsbeschwerden wie Hitzewallungen und vaginale Trockenheit reduzieren, da sich Isoflavone im Körper wie Östrogene verhalten. Zu den Lebensmitteln, die dieses Phytoöstrogen enthalten, gehören Erdnüsse, Kichererbsen, Luzerne und Ackerbohnen.

5. Probieren Sie unsere Luminology Supplements
Unsere Nahrungsergänzungsmittel Balance, Clarity und Breeze von Luminology bekämpfen nachweislich die häufigsten Anzeichen von Perimenopause, Menopause und Postmenopause. Durch die Reduzierung von Hitzewallungen, Nachtschweiß, Stimmungsschwankungen und anderen Symptomen, die Schlaflosigkeit verursachen können, können Sie die gute Nachtruhe erhalten, die Ihr Körper am nächsten Tag braucht, um zu gedeihen. Außerdem werden diese Nahrungsergänzungsmittel mit lebenswichtigen Mineralien und Nährstoffen hergestellt, um den Hormonhaushalt zu unterstützen, Stress abzubauen, das Immunsystem zu stärken und die Aufnahme wichtiger fettlöslicher Inhaltsstoffe zu erhöhen.




Source link

Show More

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button
Close
Close