Weight Loss

So lagern Sie jede Art von Obst und Gemüse

Der Genuss der Rohkost kann schwierig werden, wenn es darum geht, die besten Möglichkeiten zur Lagerung der einzelnen Obst- und Gemüsesorten zu kennen. Manche Menschen verlassen sich auf das, was sie bei anderen Familienmitgliedern gesehen haben. Wenn Sie zum Beispiel mit einem Korb voller Äpfel auf der Theke aufgewachsen sind, glauben Sie wahrscheinlich, dass die Aufbewahrung auf der Küchentheke der richtige Weg ist, sie frisch zu halten. Andere sind mit dem Wissen aufgewachsen, dass alle Früchte sofort in den Crisper kommen, sogar Bananen. Während jede Familie eine Möglichkeit hat, ihr Obst und Gemüse aufzubewahren, gibt es bewährte Optionen, die dazu beitragen, dass diese Lebensmittel länger haltbar sind. Zu wissen, wie jede Art von Obst und Gemüse gelagert wird, ist der Schlüssel, um eine Rohkostdiät zu genießen und das Beste aus Ihren Produkten herauszuholen.

Bananen, Kartoffeln und Tomaten

Viele Leute stellen ihre Tomaten in den Kühlschrank, was eigentlich nicht die richtige Art ist, diese Frucht zu lagern. Stattdessen sollten Tomaten, Bananen und Kartoffeln alle in einem kühlen, trockenen Bereich gelagert werden, der nicht Ihr Kühlschrank ist. Sie können sich dafür entscheiden, sie auf der Theke zu lassen, aber denken Sie daran, dass sie schnell verderben können, wenn sie sich in der Nähe einer Wärmequelle befinden. Kartoffeln machen sich sehr gut in einem Körbchen in der Speisekammer, da es kühl, trocken und dunkler ist. Bananen gedeihen am besten auf einem Ständer. Wenn Sie sie jedoch nicht richtig auf den Ständer stellen, werden sie wahrscheinlich schnell schlecht. Sie können ihre Lebensdauer auch verlängern, indem Sie die Stiele in Aluminium- oder Plastikfolie einwickeln.

Pilze

Auch dies ist ein Gemüse, das viele Leute im Kühlschrank aufbewahren, was in Ordnung ist, Ihre Pilze werden dort nicht schlecht oder verursachen keine Probleme, aber Sie werden feststellen, dass sie an einem kühlen, trockenen Ort besser gedeihen. Und Sie möchten sie nie waschen, außer einmal kurz vor dem Gebrauch. Denken Sie jetzt daran, zumal viele ihre Produkte in der aktuellen Pandemie gründlicher waschen.

Äpfel

Wenn Sie sofort an diese Äpfel auf dem Tisch Ihrer Oma gedacht haben, dann müssen wir Ihnen das nur ungern sagen, aber das ist nicht die richtige Art, sie zu lagern. Äpfel müssen im Kühlschrank aufbewahrt werden, damit sie länger haltbar sind. Äpfel, die bei Raumtemperatur auf der Theke gelagert werden, werden viel schneller weich als die im Kühlschrank. Wenn Sie sie im Kühlschrank aufbewahren, bleiben sie länger knusprig und lecker.

Spargel

Dieses Gemüse muss im Kühlschrank aufbewahrt werden. Es sollte in ein feuchtes Papiertuch eingewickelt oder sogar in einem Glas kaltem Wasser aufbewahrt, mit einem Papiertuch umwickelt und in den Kühlschrank gestellt werden.

Beeren und Karotten

Jede Art von Beeren macht sich gut im Kühlschrank, ebenso wie Karotten. Stellen Sie nur sicher, dass Sie Ihre Karotten schälen, wenn Sie bereit sind, sie zu verwenden, und nicht vorzeitig. Beeren sollten vor Gebrauch vorsichtig gewaschen werden.

Kopfsalat

Wasche deinen Salat, bevor du ihn in den Kühlschrank stellst, und wenn die Blätter trocken sind, bewahre sie in einer sauberen Plastiktüte mit ein paar Papiertüchern auf.

Mangos, Pflaumen, Pfirsiche, Kiwi, Avocados und Birnen

Legen Sie sie für eine lange Lagerung in den Kühlschrank, aber wenn Sie sie schnell essen möchten, lassen Sie sie bei Raumtemperatur reifen. Avocados reifen im Kühlschrank viel langsamer. Wenn Sie also verhindern möchten, dass dieses Gemüse zu schnell verdirbt, ist es eine gute Wahl, es in den Kühlschrank zu stellen. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie ihm nach dem Entfernen einen Tag Zeit geben, um auf der Theke zu reifen, es sei denn, er gibt bereits etwas nach, wenn er vorsichtig gedrückt wird.

Ganze Melonen

Jede Art von ganzen Melonen wie Wassermelone, Honigmelone und sogar Cantaloupe-Melone werden am besten bei Raumtemperatur gelagert. Beobachten Sie einfach, wann sie reif und bereit zum Genießen sind.

Ananas

Sie sollten eine Ananas vor dem Schneiden ein oder zwei Tage bei Raumtemperatur auf den Kopf stellen, damit sich die Süße in der Frucht verteilen kann.

Orangen, Mandarinen und Grapefruits

Alles, was eher eine Zitrusfrucht ist, wie Orangen, Mandarinen, Tangelos und Grapefruits, kann vom Baum gepflückt und auf die Theke gestellt werden. Das gleiche gilt für Zitronen, sie werden auch eher auf der Theke als gekühlt gelagert. Behalte sie einfach im Auge, einmal gepflückt können sie innerhalb von ein paar Tagen schlecht werden.

Bei einigen davon fragen Sie sich vielleicht, warum Sie diese Informationen früher im Leben nicht kannten. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, Obst und Gemüse zu lagern, die Hauptsache ist, dass diese Methoden dazu beitragen, dass sie länger halten und besser schmecken als einige der anderen Möglichkeiten.




Source link

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Back to top button